Unser Veranstaltungsprogramm für das II. Halbjahr 2021

 

 

 

Alle Veranstaltungen stehen unter Corona-Vorbehalt,

 

d.h. Durchführung und Teilnahme daran müssen unter den jeweils geltenden Corona-Bestimmung unkompliziert möglich sein.

 

(Stand 15.08.2021; Änderungen und Präzisierungen vorbehalten)

 

 

 

 

 

Sa, 04. September Kleine Vernissage: Aquarelle von Bergfr. E. Drawe

 

nach Motiven von Hermann Hesse und anderen.

 

                                           Beginn 15:00 Uhr mit einfacher Bewirtung.

 

 

 

Sa, 18. September Arbeitseinsatz gemeinsam mit dem 17. Jenaer Freiwilligentag

 

der Bürgerstiftung Jena

 

                                            10-13 Uhr:

 

Beräumung des Landgrafen-Plateaus von Müll, Steinen und Fallästen, insbesondere auf Spielplatz, Sportplatz, Trimm-Dich-Strecke und Laufstrecke; Auffüllung der Aufgangsrampe zur Dachterrasse über den Technikräumen.

 

                                            Für Getränke und Imbiss ist gesorgt.

 

Ab 18:00 Uhr festlicher Abschluss in der Rathausdiele mit Einsatzfotos und Bewirtung.

 

 

 

Mi, 22. September Jahreshauptversammlung 2020 und 2021

 

mit den Tätigkeits- und Finanzberichten für 2019 und 2020,

 

Wahl des Vorstands und der Kassenprüfer, Information über den Vorstandsbeschluss zur Aufgabe der Projektidee einer Aufstockung bzw. Teilaufstockung des Vereinshauses.

 

Beginn 16:15 Uhr in Hörsaal 6 der FSU, Carl-Zeiß-Str. 3,

 

Eingang Ernst-Abbe-Platz.

 

Die schriftliche Einladung zur Jahreshauptversammlung mit genauer Tagesordnung und einigen Erläuterungen wird Ende August per Post an alle Mitglieder geschickt.

 

 

 

Sa, 25. September „Kleines Weinlesefest“.

 

                                            Beginn 15:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen,

 

anschließend gemütliches Beisammensein mit Traubenlese, Wein und Federweißer.

 

                                            Für Getränke und Imbiss ist gesorgt.

 

 

 

Sa, 30. Oktober „Wenn der Hahn kräht auf dem Mist - Ist unser Wetter wirklich so chaotisch ? Großwetterlagen im Jahresverlauf und ihr Einfluss auf unser Wettergeschehen“.

 

Lichtbildervortrag von Bergfr. J. Ternette.

 

Beginn 19:30 Uhr im Vereinshaus.

 

Für Getränke und einfachen Imbiss ist gesorgt.

 

 

 

Sa, 06. November Arbeitseinsatz im Gelände und im Vereinsgrundstück

 

9:00 – 12:00 Uhr.

 

(Laubberäumung auf Spielplatz, Sportplatz, Trimm-Dich-Strecke, Treppenaufgängen, am Turm, im Vereinsgrundstück).

 

Wir bitten um zahlreiche Beteiligung unserer Mitglieder - leichte, aber wichtige Arbeit ist für viele Hände vorhanden, und gemeinsame Arbeit macht mehr Freude!

 

Für Getränke und einfachen Imbiss ist gesorgt.

 

 

 

Sa, 13. November 8. Landgrafenlauf in Zusammenarbeit mit dem Laufservice Jena.

 

Wie im vorigen Jahr werden wieder viele Helfer gebraucht !!

 

0,5 / 1 / 2 km Schülerläufe

 

                                           5 km Einsteigerlauf

 

                                          10 km Hauptlauf

 

                                          08:00 Öffnung Meldebüro am Vereinshaus

 

                                          10:00 Uhr ff. Start der Läufe am Aussichtsturm

 

                                          11:00 Uhr ff. Siegerehrungen am Aussichtsturm

 

Ab 12:00 Uhr Essenversorgung am Vereinshaus und eintrittsfreier Aufstieg im Aussichtsturm für Läufer.

 

                                           Mögliche Ablauf-Änderungen werden rechtzeitig bekanntgeben.

 

 

 

Sa, 27. November „Paradiesische Vielfalt – Geschichte der Dornburger Schlossgärten“.

 

Vortrag von Herrn Chr. Hill, Kurator Dornburger Schlösser.

 

Beginn 19:30 Uhr im Vereinshaus.

 

Für Getränke und einfachen Imbiss ist gesorgt.

 

 

 

Sa, 04. Dezember Gemeinsamer Nikolausabend

 

mit einem russischen Basar (Bergfr. J. Ternette), Weihnachtsgebäck und Glühwein.

 

                                            Beginn 18:30 Uhr im Vereinshaus.

 

Unterhaltungsbeiträge der Teilnehmer sind erwünscht.

 

 

 

Mo, 27. Dezember Vorstand und Saunafreunde laden alle Interessenten ein zur traditionellen Nachweihnachtsfeier am 3. Weihnachtsfeiertag.

 

                                            Beginn 16:00 Uhr im Vereinshaus.

 

Unterhaltungsbeiträge aus dem Kreis der Teilnehmer, z.B. auch in Form von Lichtbildern oder Videos, sind erwünscht.

 

                                            Für Getränke und Imbiss ist gesorgt

 

 

 

Fr, 31. Dezember Vereinshaus ab 19:30 Uhr geöffnet zur gemeinsamen Silvesterfeier.

 

Wer kommt, bringe bitte einen Beitrag zur Imbiss-Versorgung und zur Unterhaltung mit!

 

Für Getränke ist gesorgt.

 

 

 

So, 02. Januar Traditionelles Säubern des Geländes vom Silvestermüll.

 

Treffen um 11:00 Uhr am Vereinshaus.

 

                                           Für Getränke und Imbiss ist gesorgt.

 

 

 

 

 

Jeden Donnerstag 15:30 - 20:30 Uhr Sauna-Betrieb für Vereinsmitglieder, anschließend gemütliches Beisammensein bei interner Selbstversorgung mit Imbiss und Getränken.

 

 

 

Je nach Wetterlage ist der Landgrafen-Aussichtsturm jeden Sonnabend und Sonntag sowie an Feiertagen von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

 

Andere Öffnungszeiten für Gruppen (evtl. auch mit Führung) sind nach Vereinbarung möglich.

 

 

 

An einem Donnerstag im Monat ab 20:30 Uhr Vorstandssitzung; konkreter Termin nach Vereinbarung; erste Sitzung am Do, 02. September.

 

 

 

 

 

 

 

Viele interessante Informationen und die Veranstaltungspläne aller Jenaer Berggesellschaften sind unter deren Internetadressen einsehbar:

 

 

 

www.berggesellschaft-forsthaus.de www.kunitzburg.de

 

www.fuchsturm.de www.landgrafenverein-jena.de

 

www.jenzig-gesellschaft.de www.lobdeburg.de

 

 

 

Und über eventuelle kurzfristige Änderungen unseres Programms informieren wir auf unserer Internetseite www.landgrafenverein-jena.de

 

 

 

 

 

Mit herzlichen Grüßen vom Berg Ihr Vorstand gez. Jochen Ternette

 


Gut durch den Sommer !



 

NABU-Projekt Windknollen

 

Der Bund Naturschutz (NABU) hat seit 2018 fast 145 Hektar des besonderen Naturhabitats am Jenaer Windknollen erworben und unter seine Obhut genommen. Jetzt werden die letzten 51 Hektar vom Windknollen zwischen Cospeda und dem Napoleon-Stein veräußert. Die NABU-Stiftung will auch diese Fläche kaufen und damit für den Naturschutz sicherstellen. Der Kaufpreis ist nur mit Hilfe von Spenden aufzubringen, deshalb wirbt der NABU um Spenden für dieses Projekt.

 

Das NABU-Projekt am Windknollen liegt nicht nur in unserer unmittelbaren räumlichen Nähe, sondern entspricht auch dem Profil unserer gemeinnützigen Berggemeinschaft Landgrafen e.V., das vom Finanzamt Jena in der Kategorie „Naturschutz und Landschaftspflege“ eingeordnet wird. Wir möchten deshalb dieses aktuelle Projekt des NABU unterstützen und regen unsere Mitglieder, Freunde und Sympathisanten dazu an, sich  mittels untenstehenden Links über das Vorhaben des NABU zu informieren und es ggf. mit einer Spende zu unterstützen.

 

Der Vorstand.